Die Beziehung ist gescheitert, die gemeinsam aufgebaute Existenz dahin, wie soll es weitergehen? In Trennungs- und Scheidungssituationen ist es fĂŒr Paare oft unmöglich, noch vernĂŒnftig miteinander zu reden.

Erlittene KrĂ€nkungen und erlebte EnttĂ€uschungen fĂŒhren hĂ€ufig zu gegenseitigen VorwĂŒrfen oder einer Mauer aus Schweigen.Doch gleichzeitig besteht Regelungsbedarf:

  • Wer kĂŒmmert sich um die gemeinsamen Kinder?
  • Was wird mit der gemeinsamen Wohnung, mit dem gemeinsamen Vermögen oder den Schulden?

Gerichtsprozesse sind fĂŒr alle Beteiligten eine zusĂ€tzliche Belastung. Sie kosten nicht nur viel Geld, sondern auch Nerven und fĂŒhren nicht selten zu einem langjĂ€hrigen Rosenkrieg. Der bessere Weg ist eine außergerichtliche Mediation.

Mit Hilfe eines kompetenten Konfliktvermittlers lassen sich klare VerhĂ€ltnisse fĂŒr die Zukunft schaffen. In dem Mediationsverfahren wird beiden Partnern Raum gegeben, ihre Sichtweise darzustellen.

Der/die Mediator/in ermittelt ihre BedĂŒrfnisse und Interessen, die fĂŒr eine befriedigende Lösung wichtig sind und schafft gegenseitiges VerstĂ€ndnis fĂŒr die jeweilige Situation des anderen. Auf dieser Basis können die Partner mithilfe der Mediation konstruktive VorschlĂ€ge erarbeiten und schließlich eine verbindliche Vereinbarung zu treffen, die beiden Seiten gerecht wird.

Streit / Scheidung / Trennung. Die GrĂŒnde warum es zu Streit und oftmals auch Trennungen kommt, sind vielfĂ€ltig. Oft verhĂ€rten sich in solch schwierigen Situationen die Fronten allzu schnell, so dass eine normale, funktionierende Kommunikation nicht mehr möglich ist. SpĂ€testens wenn Kinder betroffen sind, ist es nötig, hier einen neuen Weg zu finden, der es ermöglicht, die Probleme zielorientiert anzugehen und gemeinsam konstruktive Lösungen zu finden.

Lösungen, in denen die BedĂŒrfnisse und WĂŒnsche der Betroffenen individuell BerĂŒcksichtigung finden. WIN-WIN-Lösungen fĂŒr alle Beteiligten. Mediation, das klar strukturierte Konfliktlösungsverfahren, hilft Lösungen zu finden ohne zu verurteilen. Es bietet den Parteien die Möglichkeit eingefahrene „Streit-Rollen“ zu verlassen und eine neue Basis zu schaffen

Gut, wenn Ihnen dann auch Mediatoren zur Seite stehen, die Sie unterstĂŒtzen und Ruhe in aufgewĂŒhlte Emotionen bringen.

Adressen finden Sie unter www.rakcelle.de (Rechtsanwaltskammer Celle)