Im Flohmarktregal liegen frei zugänglich unterschiedlichste Dinge, wie Kleidung für Groß und Klein, Cds, Bücher und Geschirr etc.. Jede/r darf stöbern und Dinge mitnehmen, ein kleiner freiwilliger Obolus kommt in den Schneemann-Briefkasten direkt neben dem Regal.

Die Burgdorfer Tafel ist wieder geöffnet. Um den Sicherheitsabstand einhalten zu können, findet die Ausgabe zunächst in zwei Gruppen alle 14 Tage statt. Das Anmeldeverfahren entfällt.

In Notsituationen, um den Betroffenen finanziell kurzfristig aus dem Schlamassel zu helfen hat der Diakonieverbandes Hannover-Land einen Nothilfefonds eingerichtet.